Online wäre besser – Wintereinbruch

Online wäre die bessere Alternative gewesen, oder?

Wirtschaftsethik und Nachhaltigkeit lautet mein Thema – als Dozent an der Hochschule Albstadt Sigmaringen an der Fakultät Business Science und Management für den Bachelor Studiengang BWL im sechsten Semester. Es ist eine Hybridvorlesung.

Meistens lehre ich online aus meinem Homeoffice aus Frankfurt am Main heraus. Aber dreimal im Semester habe ich eine Präsenzvorlesung geplant, und dann paarweise immer freitags und dienstags.

Das Schöne daran: Sigmaringen liegt in der Nähe meines Elternhauses. Und so lassen sich Besuche verbinden und die wunderbare Gelegenheit nutzen, die Wochenendtage im Schwarzwald zu verbringen.

So hatte ich auch einen Vorlesungspaar-Termin über dieses Wochenende gelegt, und nicht daran gedacht, dass es vielleicht wirklich Winter werden könnte.

Wir sind eingeschneit, oder besser gesagt, eingefroren. Die Straßen vereist, der Zugverkehr lahm gelegt.

Die Geräusche sind gedämpft. Es herrscht Stille, oder soll ich sagen, eine himmlische Ruhe.

Die Kunst des Innehaltens hat es Rosemarie Spindler in ihrem schönen Beitrag heute auf LinkedIn (https://lnkd.in/eHKv5-py) genannt.

⏭ Von Zeit zu Zeit im Hier und Jetzt. ⏮

Wie dankbar bin ich, dass ich mir dieses Wochenende ausgesucht habe.

➡ Und du? Wo findest du deine Achtsamkeitsmomente?

Verwandte Themen